Tschechisches Essen und Trinken

Obwohl die tschechische Küche sicherlich nicht die beste Wahl für Vegetarier ist, so wird doch jeder wenigstens ein paar Essen finden, für die es "sich zu sterben lohnen würde". Mag es die Kartoffelsuppe, der traditionelle Schweinebraten mit Knödeln und Sauerkraut, die mit Knödeln gefüllten Früchte oder auch der Apfelstrudel sein. Tschechische Koch- und Essgewohnheiten haben sich in letzter Zeit zugunsten einer gesünderen Lebensweise verändert, aber die traditionellen tschechischen Gerichte und Rezepte erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit und sind im allgemeinen kalorienreich, fettig und sehr zuckerhaltig. Saucen und Gewürze sind extrem beliebt.

Suppe

Czech Potato Soup (Bramboračka)Ein typisches tschechisches Essen startet üblicherweise mit einer Suppe (polévka). Einige bekannte tschechische Suppen sind:
- Kartoffelsuppe (bramborová polévka oder bramboračka)
- Knoblauchsuppe (česneková polévka oder česnečka)
- Hühnerbrühe mit Nudeln (kuřecí polévka s nudlemi)
- Rindfleischsuppe mit Leber Knödeln (hovězí polévka s játrovými knedlíčky)
- Sauerkrautsuppe (zelná polévka oder zelňačka)
- Dillsuppe, wird mit saurer Milch hergestellt (koprová polévka oder koprovka)

Hauptgang

Pork with Dumplings, Ham and SauceDer Hauptgang (hlavní chod) besteht für gewöhnlich aus Fleisch (maso) und einer Beilage (příloha). Die beliebtesten Fleischsorten sind Hühner (kuře) und Schweinefleisch (vepřové), gefolgt von Rinderfleisch (hovězí), wozu meistens eine Art Sauce (omáčka) gereicht wird. Fischgerichte sind weniger häufig obwohl Forelle (pstruh) oder Kabeljau (treska) manchmal aufgetischt wird. Lachs (losos) und Meeresfrüchte (plody moře) werden in besseren Restaurants serviert. Die Makrele (makrela) ist ein sehr beliebter Fisch, der gerne im Sommer über offenem Feuer gegrillt wird. Karpfen (kapr) ist das traditionelle Essen am Heiligen Abend.

Beilagen

Mashed potatoes (Šťouchané brambory)Die bekanntesten Beilagen sind:
- Salzkartoffeln (vařené brambory)
- Bratkartoffeln (opékané brambory)
- Kartoffelbrei (bramborová kaše)
- Pommes Frittes (bramborové hranolky)
- Reis (rýže)
- Semmelknödel (houskové knedlíky) oder Kartoffelknödel (bramborové knedlíky) mit Sauce (omáčka)
- Semmelknödel oder Kartoffelknödel mit Sauerkraut (zelí)
- Kartoffelsalat (bramborový salát)

Dessert

KoláčeDas Dessert (moučník) gibt es in vielfältigen Varianten; da oftmals Butter (máslo) und Schlagsahne (šlehačka) verwendet werden, neigt es dazu, schwer und fettig zu sein. Einige beliebte Desserts sind:
- Crepes (palačinky) gefüllt mit Marmelade (džem) oder Erdbeeren (jahody) und
- Schlagsahne
- Honigkuchen, genannt Medovník
- Heidelbeerknödel (borůvkové knedlíky)
- Apfelstrudel (jablečný závin)
- Eisbecher (zmrzlinový pohár)

Getränke

Was die Getränke (nápoje) anbelangt wird ein tschechisches Essen oft vom Nationalgetränk begleitet, dem Bier (pivo). Wenn Sie kein Bier möchten können Sie auch Mineralwasser (minerálka), Orangensaft (pomerančový džus), Apfelsaft (jablečný džus) oder Limonade bestellen. Die Tschechen trinken auch gerne Tee (čaj) mit Zucker (cukr) und Zitrone (citrón), und Kaffee (káva) mit oder ohne Milch (mléko).